Alicia Prager auf EURACTIV.de

Einen Neustart des Finanzsystems, ein Umdenken alter Strukturen. Das fordern die OECD, die Weltbankgruppe und das UN-Umweltprogramm in ihrem neuen Report. HWZPPP KJZhu Indoor-Spielplatz, Haushalt Anti-Fall Sicherheit Schutzzaun Baby Spiel Zaun Infant Crawl Kombination Spielzeug Zimmer 41-80CM FaltbarSustainable Finance soll zum Mainstream werden, der Markt ist weit davon entfernt.

„Wir brauchen nachhaltige Listungskriterien für DAX-Firmen“, so Kristina Jeromin, Leiterin der Abteilung Nachhaltigkeit bei der Deutschen Börse im Rahmen der Konferenz am Rande des Petersberger Klimadialogs.YY Hängematte Outdoor Hängematte 2 Personen Tragbare Camping Tourismus 300 × 150 cm 3 Farbe Optional Seit sie die Stelle vor drei Jahren übernommen hat, ist sie in Deutschland zu einer der führenden Stimmen für die Umgestaltung der Finanzwirtschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit geworden. XUANLAN Faltbare Tragbare Camping Matte Outdoor Feuchtigkeitsdichten Pads Picknick Matten Strand Matten für Reise Festival Gehen (Farbe 200240CM)Der Markt nachhaltiger Produkte wächst um über 8 Prozent jährlich. Doch bislang ist das eine Nische.

Der Versuch, Nachhaltigkeitskriterien für DAX-Firmen einzuführen, wird heftige Debatten in der Wirtschaft auslösen, vermutet Jeromin. „Aber es ist unumgänglich, dem Mainstream klarzumachen, dass sich die Zeiten tatsächlich ändern“, sagt sie. Greenwashing, das war gestern, heute braucht es echte TransparenzSingle Schlafsack Vier Jahreszeiten Universal Verdickung Umschlag Typ Polyester Tuch für den Innenbereich oder Outdoor Camping, Wandern, Angeln Reisen

Die Idee dabei: Für Investoren muss ganz klar sein, welche Langzeitstrategie eine Firma in Bezug auf den Klimaschutz verfolgt. GCC Guo Outdoor-Produkte im Freien 3-4 Personen Camping Zelte, Oxford Tuch Regen Sonnencreme, Glasfaser-Stangen sicher und Langlebig, Home Outdoor Portable ZelteUm das auf EU-Ebene zu erreichen, könnte etwa die geltende Richtline über nichtfinanzielle Berichterstattung erweitert werden.

QX pengbu IAIZI Plane, Dickes Regen-Tuch, Sonnenblende, Winddicht, bedeckt durch den eine Vielzahl von Größen zur Auswahl multifunktionales Hafen, nvrtbl2425-Camping & Outdoor

Gefahr für Demokratie und Zusammenleben

Wir begründen in diesem Text, warum sich die sogenannten „Social Media“ mit der Zeit zu einer echten Gefahr für unser Zusammenleben entwickelt haben.POTA RUIRUI Auto Reisen aufblasbare Matratze Air Camping Universal SUV Rücksitz erweiterten Schlafcouch Beflockung Nicht erst seit dem Datenskandal um Cambridge Analytica ist vielen bewusst geworden, dass die vermeintliche Freiheit des Internet missbrauchbar ist – und missbraucht wird. Addora Mittagspause Nach Unten Schlafsack Licht Camping Rucksack ReiseVon „ganz normalen“ Straftätern, aber auch von wirtschaftlich und politisch Kriminellen. Und, dass die Gegenwehr der Politik schleppend bis wirkungslos bleibt.

Als Polizisten in einem Vorort von Phoenix, Arizona, im Dezember 2018 einen Lagerarbeiter im Rahmen einer Mordfahndung festnehmen, sollen sie laut J.Lindeberg W Kimball Bl. T-Neck Fields MD eine neue Technik benutzt haben: Die Mobiltelefon-Nachverfolgung. DONGYUER Draussen Schatten Tuch Sonnencreme Transparent Kunststofftuch LKW Regenplane Regenfestes Tuch Verdicken Plane Zelt Wasserdicht Vorräte,6 10mDie Polizei sagt dem Verdächtigen, über gespeicherte Daten hätten sie sein Telefon zu dem Ort verfolgt, an dem neun Monate zuvor ein Mann erschossen worden sei. Zuvor ist Google aufgefordert worden, Informationen über alle in der Nähe des Mordes aufgezeichneten Geräte bereitzustellen, wobei Google möglicherweise auch den Aufenthaltsort von Personen in der Umgebung erfasst hat.WUHX Im Freien tragbare Lagerküche mit Satz des Topf-Brennholzzünders Silikonschüssel faltender Becher Wilder Abenteurer muss kochendes Kochgeschirr Kombination Denn der Festgenommene erweist sich bald als unschuldig. Die Haftbefehle, die sich auf eine riesige – von Mitarbeitern Sensorvault genannte – Google-Datenbank stützen, machen das Geschäft der Standortverfolgung von Mobilfunknutzern ab dato zu einem digitalen Fahndungs-Schleppnetz.

In einer Zeit der allgegenwärtigen Datenerfassung ist das nur das jüngste Beispiel dafür, wie personenbezogene Daten – wohin wir gehen, wer unsere Freunde sind, was wir lesen, essen und beobachten und wann wir es tun – für Zwecke verwendet werden, die viele Menschen nie erwartet hätten.HONEYY Hoher Dichte Gaze Enh Zelte Doppelzimmer Doppelzimmer Doppelzimmer Tür Zelte Outdoor Camping Zelt 200 150 110 cm im vierten Quartal Die Folgen dessen reichen aber von hilfreich wirkenden Diensten wie Staumelder in Echtzeit (wenn alle Handys stehen, steht auch der Verkehr still), weiter als wir uns träumen lassen, zum Schaden der Demokratie. „Wenn die Leute wirklich wüssten, was wir über sie wissen“, sagte ein Google-Mitarbeiter vor einiger Zeit zu dem kalifornischen Immobilienunternehmer Alastair Mactaggart, „sie würden ausflippen“. Der so Angesprochene horchte auf, wurde aktiv und fragte nach. Und er kam dahinter, dass Facebook, Google und CoRFVBNM Zelte im Freien 2 Personen vollautomatische Zelt Handwurf Doppel offenen Zelt Park Camping Kinder Zelt. zwecks Werbungs-Verkaufs nicht nur ihre Kunden sondern auch den Rest des Internets verfolgten, indem sie ein ausgeklügeltes und unsichtbares Netzwerk von Browsern nutzten – sie hatten innerhalb von etwas mehr als einem Jahrzehnt einen privaten Überwachungsapparat von außergewöhnlicher Reichweite und Raffinesse geschaffen. Mactaggart dachte, dass etwas getan werden sollte. Jahre später initiierte er in Kaliforniern Amerikas erstes Datenschutzgesetz. Von Beginn an seitens der Tech-Riesen erbittert befehdet, tritt es 2020 in Kraft.

Was der Missbrauch von Daten, aber auch glatte Lügen im Internet, wo sie jeder direkt an jeden wenden kann, anrichten, zeigen nicht nur Flashmobs oder Mobbing Jugendlicher. Auch ganz seriöse Umfragen belegen einen bedenklichen Trend: Fast 8 % der Befragten bejahten laut der jüngstenMaloja HYBRIDWESTE Weste AMOSM. Vest Nordic HYBRID Vest ROT Winddicht Ende April 2019 den Satz: „Eigentlich sind die Deutschen anderen Völkern von Natur aus überlegen“, und fast jeder Zehnte ist der Überzeugung: „Es gibt wertvolles und unwertes Leben.“ In Zeiten, wo unbequeme Nachrichten als „Fake News“ abgetan und wissenschaftliche Erkenntnisse etwa zum Klimawandel (97% Wahrscheinlichkeit) offen bezweifelt werden, scheint der Konsens darüber ins Wanken zu geraten, worauf wir uns noch verlassen können oder wollen. Es gibt (Mit-)Verantwortliche dafür: Die zu Unrecht so genannten „Sozialen Medien“ (SM).

Gesunde Skepsis gegenüber Autoritäten und Institutionen ist wichtig für eine Gesellschaft, aber wenn Verschwörungstheorien anfangen, sogar Gewalt zu legitimieren, können sie gesellschaftlichen Zusammenhalt und Demokratie als solche gefährden. Verschwörungstheorien finden laut Mitte-Studie teilweise hohen Zuspruch: So meinen 46 % der Befragten, es gebe geheime Organisationen, die politische Entscheidungen beeinflussten. Fast ein Viertel der Befragten meint, Medien und Politik steckten unter einer Decke, und jede zweite befragte Person gibt an, den eigenen Gefühlen mehr zu vertrauen als Experten.ZJX Trekkingstange Kohlenstoff-Rohr Ultraleicht gerade Griff Outdoor Gehstock DREI Abschnitt teleskopischen äußeren Lock Stick Spazierstock

Text: Gerhard Hofmann

QX pengbu IAIZI Plane, Dickes Regen-Tuch, Sonnenblende, Winddicht, bedeckt durch den eine Vielzahl von Größen zur Auswahl multifunktionales Hafen, nvrtbl2425-Camping & Outdoor

Kritik an fortgesetzter Nichteinhaltung der EU-Verbrauchervorschriften

Nicht gut auf Facebook zu sprechen: Justiz- und Verbraucherschutzkommissarin Jourová. [EPA-EFE/STEPHANIE LECOCQ]

Während einer Pressekonferenz berichtete EU-Justizkommissarin Věra Jourová über ihre eigenen Facebook-Erfahrungen. Außerdem kritisierte sie die fortgesetzte Nichteinhaltung der EU-Verbrauchervorschriften durch den Technologieriesen.Jcnfa-schlafsack Frühling Und Herbst Erwachsene Einzel- Und Doppelzimmer Spleißbar Camping Liner Hinzufügen (Farbe A, größe 220 75cm)

Auf die Frage von EURACTIV, warum sie kein Facebook-Konto mehr habe, antwortete die tschechische Kommissarin: „Für kurze Zeit hatte ich ein Facebook-Konto. Es wurde zur absoluten Dreckschleuder. Ich hätte einen solchen Ansturm von Hass nicht erwartet. Ich entschied mich, das Konto wieder zu kündigen, weil mir klar wurde, dass es in Europa wohl weniger Hass geben wird, wenn ich das tue.“

Darüber hinaus warnte Jourová erneut, dass Facebook mit schweren Sanktionen zu rechnen habe, wenn sich das Unternehmen nicht an die EU-Verbraucherregelungen halte.

weiterlesen